instagram arrow-down
Marcus Janke

Aktuelle Beiträge

Invacon Recruitingfilm

Active Sourcing, und dann?

Sie suchen, oder lassen suchen? Dann nennt man das heute Active Sourcing und ist dem Umstand geschuldet, dass die meisten Wunschkandidaten bereits in einem anderen Unternehmen arbeiten oder kurz davor sind, ihre Bachelor- und Masterprüfung zu machen. In beiden Fällen müssen Sie also aktiv werden.

Begeisterung schaffen

Und da es genügend Plattformen gibt, auf denen sich Potentiale und Leistungsträger transparent herumtummeln, ist die eigentliche Suche sicher nicht die entscheidende Hürde. Die Frage ist doch eher: wie kann ich umgehend Begeisterung schaffen, wenn ich einen geeigneten Kandidaten, eine geeignete Kandidatin per Active Sourcing identifiziert habe? Oder ganz konkret: Welches Recruitingfilmformat kann im entscheidenden Moment eine positive Brücke zum Unternehmen schlagen?

Natürlich wäre der Stellenbeschreiber bestens für einen ersten Blick auf neue Herausforderungen geeignet. Andererseits würde mir in diesem Zusammenhang die Zugkraft fehlen. Zu wissen, ob ich geeignet bin ist gut, aber einen starken Impuls zu bekommen, dass ich im neuen Unternehmen mehr Lebensfreude vorfinden werde, das würde mich in der Tat stark motivieren, einen Wechsel in Betracht zu ziehen.

Im Arbeitsumfeld leben

Das Porträt einer Abteilung, natürlich mit echten Akteuren vor Ort, wäre sicher ein solcher Wechselimpuls. Ein ehrliches Abteilungsporträt ist schnell gemacht, kostet ab 2.700 Euro netto zzgl. Mwst. und entfaltet nicht nur nach außen Wirkung.

Am Drehtag wird viel gelacht und nachgedacht – Kollegen und Kolleginnen verfolgen das gemeinsame Ziel, die realen und positiven Merkmale ihrer Gemeinschaft optimal zu präsentieren. Das Ergebnis strahlt ein emotionales Onboarding aus, macht neugierig und verführt dazu, diese Szenerie selbst erleben zu wollen.

Und für die Beteiligten am Dreh und auch für diejenigen aus der Abteilung, die leider nicht mitmachen konnten, kann das fertige Abteilungsporträt auch daran erinnern, wie toll es eigentlich ist, mit diesen wundervollen Menschen Tag für Tag die Kuh vom Eis zu holen.